Red'n Blue 3.0 - Neue Wege - Konzertreihe 2019

Auf neuen Wegen steht man immer wieder vor Unbekanntem und Abzweigungen und fragt sich: Wohin geht’s jetzt? Nehme ich bewusst einen Umweg in Kauf, um mein Ziel zu erreichen oder versuche ich, den kürzesten Weg zu gehen? Manchmal ist es wichtig, dabei auch den alten Weg nochmal bewusst zu betrachten, um dann frohen Mutes einen neuen Weg zu gehen.

Bei Red'n Blue sind die neuen Wege gut erkennbar: Eine neue Chorleiterin, ein neues Logo und neue Lieder machen den dreifachen „Neuanfang“ sichtbar. Hörbar tut sich was: Mit Liedern wie „Sweet Dreams“ von Eurythmics oder dem Gospel „All Night, All Day“ sowie neuen Stimmen im vierstimmigen Klang des Chores erweitern wir unsere Bandbreite auf vielen Wegen.

Aber Red'n Blue bleibt sich natürlich auch treu: Altbekannte Lieder werden in neuem Gewand gesungen, z.B. „Wie schön du bist“ von Sarah Connor oder der Gospel „Halleluja, Salvation and Glory“. Die Vielfalt der Klangfarben durch unsere rund 40 Sängerinnen und Sänger zeigen das musikalische Niveau des Gesamtchores. Und nicht zu vergessen: Die Freude am Singen und gemeinsamen Musizieren!

Am 1. Juni um 17:30 Uhr starten wir unsere Konzertreihe mit einem Auftritt in der Stadtkirche in Prichsenstadt. Am 2. Juni um 19:00 Uhr können Sie unser Konzert in der St. Kilianskirche in Emskirchen hören. In der St. Johanniskirche in Burgfarrnbach singen wir am 26. Oktober um 19:00 Uhr. Und am 27. Oktober um 19:00 Uhr in Fürth in der Kirche St. Martin. Seien auch Sie dabei und lassen Sie sich mitreißen! Wir freuen uns auf Sie!

Einen Überblick über alle unsere Auftrittstermine finden Sie hier.