Emotions - Konzertreihe 2020

Wer kennt es nicht: Wir hören ein Lied - und auf einmal werden unerwartet Gefühle in uns geweckt. Mitten in der U-Bahn rinnt auf einmal eine Träne an der Wange herunter, beim Kochen fangen wir plötzlich zu lachen an, in einem Gottesdienst lauschen wir ergriffen der Musik.

Wir fühlen mit, wenn jemand von Liebe singt, und denken an eigene romantische Momente; wir werden melancholisch bei einem traurigen Lied und erinnern uns an Menschen, die nicht mehr bei uns sind; wir spüren, wie Wut in uns hochkriecht bei einem Song über Ungerechtigkeit; wir fühlen mit, wenn wir Musik über Angst oder Sehnsucht hören - und viele Gefühle mehr.

Musik ist die Sprache der Gefühle - sie drückt aus, was man in Worten allein oft nicht sagen kann.

Und genau das wollen wir mit unserem diesjährigen Konzertmotto „EMOTIONS“ tun: Wir wollen mit "Good Vibrations" aufmuntern oder mit "Why so serious" anregen, nicht alles immer viel zu ernst zu nehmen; in "Go solo" singen wir vom Mut, für die Liebe zu kämpfen und auch das Gefühl der Einsamkeit wird z.B. im Lied "That lonesome road" erklingen.

Besuchen Sie eines unserer Konzerte und lassen Sie sich mitreißen! Einen Überblick über alle unsere Auftrittstermine finden Sie hier.